ZWAR - die etwas andere Gruppe.

Ein Netzwerk für alle ab 50.


In NRW gibt es sie bereits in 53 Kommunen: Die ZWAR-Netzwerke. Das sind Gruppen, in denen sich interessierte Menschen in ihrem Ort treffen und gemeinsam ihre Freizeit sinnvoll gestalten. Jeder Mensch ab 50 ist hier herzlich willkommen. ZWAR-Netzwerke sind keine Vereine, sie sind überparteilich und konfessionell ungebunden.

Das Besondere an den ZWAR-Gruppen ist, dass sie basisdemokratisch und selbstorganisiert sind. Das heißt, es gibt keine vorgegebene Struktur oder Hierarchie - auch einen Animateur oder eine Satzung sucht man hier vergeblich, von Mitgliedsbeiträgen ganz zu schweigen. Jeder bestimmt für sich selbst und gemeinsam mit anderen, je nach Lust und Laune, was man wann tun möchte.

Das gemeinsame Handeln und Tun fördert die Beziehung der einzelnen Gruppenteilnehmerinnen und -teilnehmer und stärkt die Gemeinschaft. Für viele ist die Gruppe ein Stück Heimat und Familie. Das führt dazu, dass ZWAR-Netzwerke lange bestehen bleiben. Wie nachhaltig ZWAR-Gruppen sind, sieht man an dem Beispiel des ZWAR-Netzwerkes Hoesch 2 in Dortmund, das seit 30 Jahren aktiv ist.

(Quelle: Broschüre der ZWAR-Zentralstelle NRW, Dortmund)

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online